Logo der Kampfsportabteilung des TSV Pfuhl

 
Abteilung Kampfsport
TSV Pfuhl 1894 e. V.

Taekwondo - Allkampf




 
Home

Taekwondo

Allkampf - Jitsu

Abteilung

Förderverein

Sponsoren

Downloads

Impressum
Kontakt



zur Facebook-Gruppe

Modernes Taekwondo

Trainingszeiten, Trainingsorte | Trainer | Wissenswertes

Trainingszeiten, Trainingsorte

*** Achtung: Taekwondo-Training: Aufnahmestopp für Kinder ***
Wir führen eine Warteliste, in die sich interessierte Kinder eintragen lassen können. Wenn ein Trainingsteilnehmer kündigt, bestimmen wir einen Nachrücker. Ein Nachrpücker kann dann mal ein oder zwei Schnuppertrainings mitmachen und schauen, ob ihm die Sportart gefällt. Danach erfolgt die Anmeldung.
Um auf die Warteliste zu kommen, schreiben Sie eine E-Mail an tkd<at>taekwondo-pfuhl.de; wir nehmen dann telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen auf.
Übrigens: Der Aufnahmestopp gilt nicht für das Allkampf-Jitsu-Training. Dort ist eine Aufnahme noch möglich.

Wer Wann Wo

Kinder Anfänger
bis 13 Jahre, bis Weiß-Gelb-Gurt

Dienstag, 16.30 - 17.30 Uhr

Seehalle

Donnerstag, 16.45 - 17.45 Uhr

Seehalle

Kinder Fortgeschrittene
bis 13 Jahre, ab Gelb-Gurt

Dienstag, 17.30 - 18.30 Uhr

Seehalle

Donnerstag, 16.45 - 18:00 Uhr

Kampfsportzentrum

Jugend/Erwachsene
ab 14 Jahre, alle Gürtelgrade

Dienstag, 19.00 - 20.30 Uhr

Grundschulturnhalle

Donnerstag, 18.00 - 19.30 Uhr

Kampfsportzentrum

In den Schulferien findet normalerweise kein Training statt. Ausnahmen werden gesondert angekündigt.

Für Fortgeschrittene Taekwondo-Sportler bietet die Abteilung fallweise zusätzliche Trainings an. Trainingsinhalte und konkrete Termine werden am Anfang einer Woche festgelegt und (i.d.R. von Manuel Ramminger) den Taekwondo-Sportlern der Abteilung per E-Mail und/oder Facebook bekannt gegeben. Typische Inhalte sind Prüfungsvorbereitung, Demo-Elemente, Techniken für Fortgeschrittene (Formen, Sprungkicks etc.).


Wettkampftraining mit Kindern: Austoben erlaubt - aber geschützt und nach Wettkampfregeln.

Trainer

Ralf Ramminger (0157 30654280, tkd<at>taekwondo-pfuhl.de)
Trainer, 4. Dan Taekwondo, DTU-Prüferlizenz, Trainer mit C- und A-Lizenz.

Ellen Hofbauer
Trainerin, 2. Dan Taekwondo, Trainerin mit C-Lizenz

David Best
Trainer, 1. Dan Taekwondo, Trainer mit C-Lizenz

Matthias Fischer
Assistenztrainer, 2. Dan Taekwondo

Manuel Ramminger
Assistenztrainer, 2. Dan Taekwondo

Thomas Hofbrückl
Assistenztrainer, 1. Dan Taekwondo

Dr. Hans Jürgen Ott
Assistenztrainer, 1. Dan Taekwondo

Ilka Mitsche
Assistenztrainerin, 1. Dan Taekwondo, Fitnesstrainerin (B-Lizenz).

Zelina Krantz
Assistenztrainerin, 1. Poom Taekwondo

Angelica Mari
Assistenztrainerin, 1. Kup Taekwondo

Sabine Fischer
Assistenztrainerin, 3. Kup Taekwondo


Das Trainerteam der Kampfsport-Abteilung

Wissenswertes

Kontaktadresse
Bei Fragen zum Taekwondo-Training wenden Sie sich bitte an: tkd<at>taekwondo-pfuhl.de.

Taekwondo: Die Sportart
Taekwondo ist eine waffenlos ausgeübte Kampfsportart aus Korea, bei der sowohl die Hände als auch die Beine eingesetzt werden - als Abwehr- und Angriffstechniken. Im Gegensatz zu anderen Kampfsportarten stehen beim Taekwondo die Fußtechniken im Vordergrund, die bei Fortgeschrittenen akrobatisch ausgeführt werden. Jeder Angriff wird abwehrt oder es wird ausgewichen und anschließend wird der Angriff mit einer geeigneten Technik und im Rahmen der Wettkampfordnung gekontert.
Taekwondo wird in Deutschland in verschiedenen Stilrichtungen angeboten. Das in Pfuhl angebotene WTF-Taekwondo (World Taekwondo Federation) ist die moderne Form des Taekwondo, die als olympische Disziplin und beim Bayerischen Landessportverband als Fachsportart anerkannt ist. Weitere Informationen sind erhältlich über die Homepage der Deutschen Taekwondo-Union e.V.
Eine Fülle an Informationen gibt es auch auf der Seite des Kukkiwon, auch bekannt als Welt-Taekwondo-Hauptquartier und Standort der Welt-Taekwondo-Akademie. Kukkiwon, die offizielle Taekwondo-Regierungsorganisation Südkoreas, wird von der Abteilung für Internationalen Sport des Ministeriums für Kultur, Sport und Tourismus beaufsichtigt. Siehe auch den Kukkiwon-Wikipediaeintrag.

Anmeldung
Anmelde-Informationen gibt es auf unserer Abteilungs-Seite.

Anzug, Trainingsmaterial und -ausrüstung
kann über Abteilung beschafft werden. Bitte den Trainer ansprechen.

Kindertraining
Wenn Sie vor dem Trainingsbeginn in den Trainingsraum kommen, dann überzeugen Sie sich, dass ein Trainer anwesend ist. Übergeben Sie diesem Trainer Ihr Kind.
Es kann kurzfristig zu Trainings-Ausfällen kommen, die nicht vorher bekannt gegeben werden konnten; vermeiden Sie in diesem Fall, dass Ihr Kind eventuell allein vor dem Trainingsraum steht.
Die Haftung für Ihr Kind durch unsere Trainer beginnt erst nach Übergabe Ihres Kindes an den Trainer im jeweiligen Trainingsraum!

Kosten, Beitrag
Abteilungs- und Sportvereinsbeiträge; Siehe bei Abteilung.

Prüfungen
Prüfungstermine kündigt der Trainer jeweils rechtzeitig an. Die Prüfung erfolgt nach dem Regelwerk der DTU.
Regelmäßiges Training ist Voraussetzung für die Teilnahme an Prüfungen.

BTU-Newsletter
Die Bayerische Taekwondo-Union veröffentlicht halbjährlich einen Newsletter mit vielen interessanten Infos; die neueste Ausgabe findest Du ==>hier.

Überregionale Lehrgänge und Sportveranstaltungen
Mal etwas andere Techniken und Trainingsmethoden kennen lernen? In Kontakt mit anderen Taekwondo-Sportlern kommen? Dann empfiehlt sich die Teilnahme an Lehrgängen. Eine von der Entfernung her noch erträgliche Auswahl findet man auf den Veranstaltungsseiten der Bayerischen (BTU) und württembergischen (TUBW) Taekwondo-Verbands oder bundesweit auf der Seite der Deutschen Taekwondo-Union (DTU).

Wissenschaft/Forschung zu Kampfsport
Wer sich wissenschaftlich mit Taekwondo und Kampfsport allgemein beschäftigen will, dem sei diese Website empfohlen: http://www.dvs-kampfkunst.de.


Wettkampftraining mit Schutzausrüstung
Unsere Verbände:

WTF World Taekwondo Federation

Deutsche Taekwondo Union e. V.

Bayerische Taekwondo Union e. V.

Budocenter Europa

Bayerischer Landes-Sportverband e.V.